Fledermauspullover gehäkelt

Hallo ihr Lieben,

auch wenn es heute nicht zu den Temperaturen passt.
Möchte ich euch heute meinen Fledermauspullover vorstellen. Ich habe ihn schon sehr lange fertig. Wie man an der Haarfarbe den Bildern erkennen kann.
Es ist der Fledermauspullover von Woolpedia 



Meine Ärmel sind zwar nicht ganz so lang geworden wie in der Anleitung, aber ich mag diese dreiviertel langen Ärmel.
Ich trage ihn in der kälteren Jahreszeit auch recht häufig und er hat sich zu einem echten Lieblingsstück entwickelt.


Das Garn ist von Dye for Yarn  und ist aus 100% Seide. Erstanden habe ich es bei meinem ersten Besuch auf dem Leipziger Wollefest. Dort bin ich in einen regelrechten Kaufrausch verfallen.
Uhh....das war ein teures Wochenende.



Ich habe euch ja sicher schon von meiner Schwäche für Petroltöne erzählt. Da konnte ich an diesem Garn natürlich nicht vorbei gehen. 
Der einzige Nachteil ist allerdings, es ist Handwäsche :-((
Die Anleitung von Julia ist wie immer gut erklärt und der Pullover war recht schnell fertig.
Hinten habe ich ihn etwas länger gemacht als in der Anleitung.
Wo ich hier so am schreiben bin, bin ich doch glatt am überlegen ob ich ihn mir nicht noch einmal mache. Der nächste Winter kommt bestimmt. Dann allerdings mit einem Garn welches in die Waschmaschine darf. Denn Pullover von Hand waschen ist doch mühsam.



Tschüss, bis bald.

Eure Sandy

Verlinkt bei: RUMS , Freebook Friday 


Kommentare:

  1. Liebe Sandy,

    Respekt - ein toller Pullover! Und er steht dir richtig gut!

    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Durch die Seide fühlt er sich auch sehr gut an.
      Liebe Grüße Sandy

      Löschen