Meine Stulpen gehen in die Luft

Hallo ihr lieben,
ich bin gestern in die Luft gegangen und zwar so richtig.


Mein Mann hat eine Privatpilotenlizenz. So haben wir gestern das schöne Wetter ausgenutzt und sind eine kleine Runde geflogen.

Ich wollte euch mal an unseren Ausflug mit ein paar Bildern teilhaben lassen.
Und natürlich war auch etwas handgemachtes mit an Bord.
Ich habe diese Woche meine ersten Beinstulpen fertig bekommen und die wollten selbstverständlich ausgeführt werden.



Wir starten immer in Oppin. Und sind dieses mal quer über Halle, zum Geiseltalsee und wieder zurück geflogen.




Die Scheibe ist nicht zerkratz, in ihr spiegelt sich die Flugkarte, das habe ich nicht bemerkt. Aber der Himmel war so schön.




Wenn ihr ganz genau hinseht könnt ihr in der Mitte neben der Kirche
den Weihnachtsmarkt erkennen.




Hier nochmal die Stulpen in Nahaufnahme.
Die nächsten sind schon in Planung.

So das war es für heute.

Tschüss bis bald.

Eure Sandy





















Weihnachtskleid Sew Along Teil 2

Hallo ihr lieben,
wir sind mitten drin in der zweiten Woche vom Weihnachtskleid Sew Along beim
 Me Made Mittwoch.
Und auch ich habe mich entschieden welches Kleid ich nähen möchte.
Nämlich dieses hier.



Das Etuikleid soll es werden.
Aus diesem Stoff.

Ich muss mich nur noch entscheiden welche Seite ich nach außen nehme.
 Die glatte oder die angeraute?
Der Stoff ist vom Stoffmarkt und ich weiß nicht genau was es ist, da ich beim unterscheiden der Stoffarten noch nicht so fit bin.
Ich dachte es ist ein Wollstoff, aber jetzt habe ich in einem anderen Blog von einem Baumwollflanell gelesen das könnte auch sein, aufgrund der angerauten Seite.

Den Schnitt habe ich inzwischen kopiert und werde sicher noch diese Woche zuschneiden wenn die Zeitplanung mitmacht.



Frieda hat auch schon einen Teil anprobiert, ich denke das könnte was werden. Sie hat nicht so ganz meine Größe. Bei den Abnähern muss ich sicher etwas anpassen.


Aber jetzt brauch ich auch mal eure Hilfe.
Ich habe mir ja ein altes Schnittmuster ausgesucht und in diesem ist eine Nähanleitung eigentlich nicht wirklich enthalten. Und mich verwirren etwas die Hinweise auf dem Schnittmuster.


Die Hinweise stehen am Ärmel, auf der einen Seite steht "Dehnen" ohne eine Merkierung von wo bis wo und




auf der anderen Seite sowie an der Armkugel steht " Einhalten" hier sind auch Sternchenmarkierungen angezeichnet.

Bedeutet das ich muss eine Seite auseinanderziehen und die andere locker lassen beim zusammennähen? Oder bin ich total verkehrt mit meiner Vermutung?
Vielleicht könnt ihr mir ja einen Tipp geben.

Jetzt werde ich mal schauen wie weit meine lieben Mitnäherinnen schon sind. Manche sind ja schon fast fertig. Mein Stoff hat noch nicht mal die Schere aus der Nähe gesehen.


Tschüss bis bald.

Eure Sandy











Weihnachtskleid Sew Along

Hallo ihr lieben,
beim Me Made Mittwoch gibt es seit fünf Jahren den Weihnachtskleid Sew Along.
Und in diesem Jahr möchte ich das erste mal mitmachen.
Denn ich hätte auch gerne ein Weihnachtskleid.
Diese Woche startet Teil eins mit den Überlegungen welcher Schnitt es werden soll.
Ich habe im Moment mehrere Ideen und kann mich noch nicht entscheiden.
Bis jetzt habe ich drei Favoriten, aber vielleicht entdecke ich bei den anderen Mädels ja noch genau das Kleid, welches es werden soll.
Reizen würde mich ja dieses hier.

Wobei es eigentlich albern wäre.
Da es keine Ärmel hat und ich keinen anderen Anlass wüsste wo ich solch ein langes Kleid tragen könnte.

Dann finde ich noch dieses interessant.


Als kurzes Etuikleid.
Dafür hätte ich eventuell sogar schon Stoff.
Aber wenn ich Pech habe ist das Schnittmuster nicht in meiner Größe, es wurden leider schon ein paar Teile ausgeschnitten. Das hatte ich nicht bemerkt als ich den Schnitt auf dem Flohmarkt erstanden habe.


Und als letztes habe ich  noch das Karlotta-Kleid, von SO! Pattern.


Das ist im Moment mein Favorit, allerdings habe ich noch keinen passenden Stoff oder eine Vorstellung in welcher Farbe ich es haben möchte.
Aber ich hab ja noch ein paar Tage Zeit mich zu entscheiden.


So und jetzt geh ich mal beim Me Made Mittwoch  bei den Anderen stöbern was die sich hübsches nähen.

Tschüss, bis bald.

Eure Sandy










Boyfriendhose

Hallo ihr lieben,
ich habe meine erste Hose genäht. Welche ich auch auf der Straße tragen kann und nicht nur auf dem Sofa.
Die Boyfriendhose von Leni Pepunkt.

Ich liebe diese Hose jetzt schon und will mir auf jeden Fall noch eine aus Jeans nähen. Der Stoff liegt schon hier.
Die Anleitung ist wirklich sehr gut geschrieben, mit vielen Bildern und Tipps zum anpassen.
Ich habe mir zuerst eine Probehose aus einer schicken 70er Jahre Bettwäsche mit Blümchenmuster genäht.
Dabei dacht ich sie könnte etwas weiter sein. Aber da mein Stoff, ein grauer Köber, sich etwas dehnt, passt sie wie ich finde perfekt.


Blöderweise dachte ich sie ist mir zu lang, habe sie eingekürzt und jetzt ist sie etwas zu kurz geworden. Aber mit den passenden Schuhen kann ich sie mit Stulpen tragen ( welche ich natürlich erst noch häkeln muss), dann geht das auch.



Was mir besonders gut gefällt sind die tiefen Taschen da kann ich richtig drin verschwinden.



Jetzt guck ich noch zu RUMS, und schau mal was es noch schönes zu sehen gibt.

Tschüss, bis bald.

Eure Sandy









Nähnerdkarte

Hallo ihr lieben,
 
dieses mal habe ich nur ein Bild für euch. Ich möchte euch heute die Nähnerdkarte vorstellen.
Bei Muriel von Nahtzugabe5cm bin ich auf die Nähnerdkarte von Chrissy aufmerksam geworden.
Die liebe Chrissy von Chrissy´s Nähkästchen hat die Idee von Frau Kirsche in die tat umgesetzt.

 
 
 
Auf der Karte werden alle möglichen Nähblogs eingetragen. Damit man sehen kann wer eventuell aus der Nähe kommt, um sich auszutauschen oder auch mal zu treffen.
 
Wenn du dich auch anmelden möchtest, kannst du hier bei Chrissy nachlesen wie es funktioniert.
Ich habe Chrissy gleich angeschrieben und kurze Zeit später bekam ich die Antwort das ich jetzt eingetragen bin und den Link zur Karte.
Die Karte ist nicht öffentlich um Missbrauch zu vermeiden, aber es sind schon einige Nähverrückte eingetragen. Und damit es mehr werden erzähle ich euch heute davon damit ihr euch auch eintragen könnt falls ihr mögt.

Tschüss, bis bald.

Eure Sandy